*
Hintergrundslider Jagdschule
blockHeaderEditIcon
Logo Jagdschule
blockHeaderEditIcon
Menu Mobile
blockHeaderEditIcon

Menu Jagdschule
blockHeaderEditIcon

Jungjägerausbildung

Die Prüfung besteht in Deutschland aus einer Schießprüfung, einem schriftlichen und einem mündlich-praktischen Teil. Dabei muss der Bewerber unter anderem ausreichende Kenntnisse der Wildarten, der Wildbiologie, der Wildhege, des Jagdbetriebs, der Wildschadensverhütung, des Land- und Waldbaus, des Jagd- und Waffenrechts sowie der Unfallverhütungsvorschriften, der Waffentechnik, der sicheren Führung von Jagdwaffen, der Führung von Jagdhunden, in der Behandlung des erlegten Wildes unter Berücksichtigung der hygienisch erforderlichen Maßnahmen, in der Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Wildbrets und im Jagd-, Tier-, Naturschutz und im Landschaftspflegerecht nachweisen. Die Zulassung zur Jägerprüfung ist in den deutschen Bundesländern vom Nachweis einer theoretischen und praktischen Ausbildung abhängig.

Wer die Jägerprüfung durchführt, mit dem Ziel, die Ausbildung zum Falkner anzuschließen, hat die Möglichkeit eine eingeschränkte Jägerprüfung abzulegen, bei welcher schuss- und waffenkundliche Prüfungsfächer entfallen. Jugendliche ab 16 Jahren dürfen zur Jägerprüfung antreten.

In der Jagdschule Falkenhorst werden Sie während Ihrer Ausbildung zum Jungjäger theoretisch und praktisch kompetent auf die staatliche Jägerprüfung vorbereitet.

Grundlage der Ausbildung ist das Bundesjagdgesetz sowie das Landesjagdgesetz und die Prüfungsverordnung zur Erlangung des ersten Jagdscheines des Landes Mecklenburg Vorpommern. Die Seminare sind zeitlich so gestaltet, dass Sie unmittelbar nach Ihrem Kurs die Prüfung absolvieren.

Ausbildungsinhalte

Fach I:

Tierarten, Wildbiologie, Wildhege, Biotophege, Wild-und Jagdschadensverhütung, Land- und Waldbau- 40 Stunden

Fach II:

Jagdbetrieb, Führung von Jagdhunden, jagdliches Brauchtum- 30 Stunden

Fach III:

Waffenrecht, Waffentechnik, Führung von Jagd- und Faustfeuerwaffen, Munition, Fanggeräte und deren Einsatz- 30 Stunden

Fach IV:

Wildtierkrankheiten, Behandlung des erlegten Wildes unter besonderer Berücksichtigung der hygienisch erforderlichen Maßnahmen und Beurteilung der gesundheitlichen Beschaffenheit des Wildbrets, hinsichtlich seiner Gewinnung und Verwendung als Lebensmittel, Schulung zur "kundigen Person"- 30 Stunden

Fach V:

Tierschutz-Jagd- und Forstrecht sowie Naturschutz- und Landschaftspflegerecht, ergänzt durch Sicherheits- und andere in Bezug auf die Jagdpraxis einschläge Vorschriften- 25 Stunden.

Button up
blockHeaderEditIcon
Jagdschule Falkenhorst Starttext hover up
Jagd Start Text
blockHeaderEditIcon

Ihre Jagdschule in Mecklenburg-Vorpommern

Weite ruhige Seenlandschaften, wild- und artenreiche Mischwälder und gepflegte Ansitze: Die Jagdreviere in Mecklenburg-Vorpommern gehören zu den schönsten Herausforderungen sowohl für junge als auch für erfahrene Jäger.

Über 300.000 ha Jagdgebiete werden von öffentlichen Forstämtern und privaten Besitzern betreut.In unserer staatlich anerkannten Jagdschule im Jagdhaus „Nebeltal“ begleiten wir Jungjäger in nur 2 1/2  Wochen zum Jagdschein. 

Jagdschule Falkenhorst

Ihre Vorteile der Jagdausbildung in der Jagdschule Falkenhorst auf einen Blick:

  • Ungestörte Lernumgebung
  • Professionelle Ausbildung durch erfahrene Dozenten
  • individuelle Schießbetreuung bis zur Prüfung
  • Effizientes und strukturiertes Lernsystem
  • Persönliche Zusatzschulungen bei Bedarf
  • Bundesweit anerkannter Jagdschein

Buchen Sie unseren Kompaktkurs in 18 Tagen!


Zur Vorbereitung und zum effektiven Üben empfehlen wir das Lernportal Büffeln.net. Mehr Informationen gibt es hier: 

Jagdschein Mecklenburg-Vorpommern Online Lernen mit Büffeln.Net

Menu2 Jagdschule
blockHeaderEditIcon

zweispaltig
blockHeaderEditIcon

Kompaktkurs

Kompaktkurs:

In 18 Tagen zum Jungjäger!

Inhalt:

  • Ausbildung (theoretisch und praktisch)
  • Versicherung
  • Waffen (leihweise)
  • Munition
  • Wild zum Aufbrechen
  • Ausbildungsmaterial
  • inkl. Prüfungsgebühr i.H. von 280,- €
  • Schießstandgebühr (4x)

nur € 1.665,-

Angebot für Schüler, Studenten,
Azubis nur € 1.565,-

Kompaktkurs

Kompaktkurs komplett

mit Übernachtung im Einzelzimmer im Jagdhaus "Nebeltal"
inkl. Frühstück und Mittagessen

Preis pro Person/Kurs € 2.455,-

Angebot für Schüler, Studenten und
Auszubildende (bis 25 Jahre)
Preis pro Person/Kurs € 2.355,-

Hier finden Sie die komplette Preisübersicht.

→ Kontakt

Menu Jagdschule 3
blockHeaderEditIcon

Jagd Start Text unten
blockHeaderEditIcon

Paradiesgarten - perfekte Umgebung für Jäger

Jagdausbildung zwischen alten Bräuchen und
modernem Jägertum

Im Rahmen unserer praxisnahen Kurse vermitteln wir Ihnen die Werte des alten Jäger-Brauchtums und verbinden diese mit einem modernen Jagdverständnis. Die Teilnehmer schätzen die ungestörte Lage, in der sie konzentriert von erfahrenen Jägern aber auch von der paradiesischen Landschaft, von den Bäumen, Seen und den Tieren selbst lernen können.

Dabei kommt natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz, denn die Jagd ist immer auch ein Miteinander. Jeder Teilnehmer wird von erfahrenen Dozenten individuell betreut und erhält bei Bedarf eine persönliche Zusatzschulung. Sie schließen Ihre Jagdausbildung mit einer staatlich anerkannten Jägerprüfung ab. Dabei ist der Übungsstand gleichzeitig der Prüfstand.

Paradiesgarten - perfekte Umgebung für Jäger

So werden Sie zum Jungjäger in Jagdschule Falkenhorst

Unsere Schulungsstätte liegt inmitten eines kleinen Paradieses. Sie werden hier theoretisch und praktisch auf die staatliche Jägerprüfung vorbereitet.

Unsere direkt angeschlossene Pension gibt Ihnen die Möglichkeit, direkt vor Ort zu übernachten und sich voll und ganz auf den Jagdschein zu konzentrieren. Alles, was für die Ausbildung erforderlich ist, befindet sich direkt vor Ort.

Genießen Sie die idyllische Atmosphäre während der Reviergänge und freuen Sie sich auf die Welt der Jagd.

Menu Jagdschule Footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail